Das Unternehmen

1990 wurde in Hürbel die Firma ESTHO Edelstahl-Gewindetechnik gegründet. Zu ihren Hauptprodukten zählten Gewindefittings als Rohrdoppelnippel, Anschweißenden und Rohrnippel aus Edelstahl.

Whitworth Rohrgewinde der Norm 2999 und DIN ISO 228 sowie NPT Gewinde und metrische ISO-Gewinde waren Teil des Standardprogramms. Selbstverständlich gehört die Chargenumstempelung mit Genehmigung vom TÜV Süd zum festen Bestandteil der Produktion.
 
Für die anfänglich 3 Mitarbeiter und dank der stetig steigenden Auftragszahlen wurde unsere Werkstatt bald zu klein. Mit dem Bezug einer neuen Industriehalle im Jahr 1993 sowie durch die Anschaffung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen und Automaten konnten wir unsere Produktpalette um Sonderdrehteile, 6-Kant-Drehteile, Muttern DIN 431, Schlauchnippel und Verschraubungen erweitern.

Im gleichen Jahr wurde die Firma in die ESTHO GmbH gewandelt, Gründer und Firmeninhaber Thomas Schlachter als Geschäftsführer eingesetzt.

Heute zählen 8 Mitarbeiter und ca. 6 Teilzeitkräfte zum festen Mitarbeiterstamm.

Mit der Herstellung von Balkon- und Treppengeländern, französichen Balkonen, Vordächern aus Glas sowie Terrassenüberdachungen aus Edelstahl und verzinktem Stahl  stieg die Firma Estho im Jahr 2000 in den Bereich Metallbau ein, für welchen im Jahr 2013 eigens eine neue Werkshalle errichtet wurde.

Für unsere Qualität bürgt die Zertifizierung nach EN 1090 EX Klasse 2. Diese berechtigt uns zur Fertigung und Ausführung bautragender Teile und Konstruktionen wie Geländer und Treppen - selbstverständlich mit dem  vorgeschriebenen CE-Zeichen. Dies ist seit August 2014 für alle Metallbau-Firmen Vorschrift.

 

Um unseren Kunden einen besseren Service bieten zu können, wurde 2014 der Handel mit Edelstahl-Rohren in die Leistungen der ESTHO GmbH aufgenommen. Lagerhaltig sind alle Gewinderohrabmessungen nach DIN 2440 in geschweißter Ausführung von 1/8" (10,0 x 2,0 mm ) bis 4" (114,3 x 4,0 mm) mit APZ 3.1.